Programmübersicht 2017

Freitag, 27. Jänner 2017

13:00 - 13:30 Uhr

Offizielle Begrüßung und Eröffnung.

 

13:30 - 14:00 Uhr

Community Building durch Musik. Der Symposiums-Chor.

mit Gerald Huber-Weiderbauer, freischaffender Künstler

 

14:00 - 14:45 Uhr

Kulturelle Angebote für viele zugänglich machen oder neue Gemeinschaften anstiften. Was kann Kulturvermittlung und unter welchen Bedingungen?

ein Einführungsvortrag mit Birgit Mandel, Universität Hildesheim

 

14:45 - 15:15 Uhr

PAUSE.

 

15:15 - 16:00 Uhr

Welche Stadt? Welche Community? Welche Kultur?
Einige ungelöste Fragen zu Community Building durch Kultur.

mit Lutz Liffers, Kultur Vor Ort e.V. Bremen

 

16:00 - 17:00 Uhr

Runde Tische.

 

17:00 - 17:30 Uhr

PAUSE.

 

17:30 - 19:00 Uhr

Was kann Kulturvermittlung? Partizipative Kulturvermittlung von und in Institutionen und Auswirkungen auf das Umfeld. Intensiv nachgefragt.

mit Thomas Renz, Universität Hildesheim, und Susanne Wolfram, freischaffende Kulturvermittlerin

  • Edith Draxl, uniT – Verein für Kultur an der Karl-Franzens Universität
  • Verena Faißt, freischaffende Künstlerin
  • Michaela Götsch, AHS Kenyongasse
  • Andreas Hoffer, ATELIER.WIEN
  • Catherine Leiter, Theater an der Wien

 

19:00 - 19:30 Uhr

Wrap-Up Tag 1.

 

ab 19:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen.

 

ganztags

Die Künstlerbrille. Ein Interaktives Künstlerisches Kompetenzspiel.

von Dagmar Frick-Islitzer, kubus Kulturvermittlung

 

Samstag, 28. Jänner 2017

09:15 - 09:30 Uhr

Community Building durch Musik. Der Symposiums-Chor.

mit Gerald Huber-Weiderbauer, freischaffender Künstler

 

09:30 - 10:15 Uhr

The urge of connected cultural education. How to build meaningful collaboration as an arts institution.

mit Anne Graswinckel, Tryater

 

10:30 - 12:30 Uhr

Partizipative Kulturvermittlung und Community Building. Künstlerisch-praktische Workshops und Reflexion.

  • Elisabeth Helldorff
    Der Mensch im Mittelpunkt. Passgenaue Ideen entwickeln mit Artistic und Design Thinking.
  • Georg Hobmeier
    Code & Algorithmen - Operationen im öffentlichen Raum.
  • Alexander Medem & Valerie Westlake-Klein
    Künstlerisches Arbeiten unter speziellen sozialen Umständen.
  • Julia Perschon & Zulla Ahmetovic
    Spaßguerilla! Aktionen im öffentlichen Raum.
  • Uta Plate
    CRASHTEST CONTACT - ein Performance Workshop.
  • Ina Theißen
    Storytelling - erzählen, verführen, berühren.

 

12:30 - 14:00 Uhr

MITTAGSPAUSE.

 

14:00 - 14:30 Uhr

Data Mining.

mit Katharina Dufek, Festspielhaus St. Pölten

 

14:30 - 15:30 Uhr

Runder Tisch: Räume des Miteinander gestalten: Community Building und kollaborative Kulturarbeit.

mit einer Einführung von Siglinde Lang, Kulturwissenschaftlerin und freie Kulturarbeiterin

  • Daniel Aschwanden, Performer, Choreograf
  • Marcel Bleuler, Kunstwissenschaftler, Projektleiter für Kunst und internationale Zusammenarbeit
  • Elke Krasny, Kulturtheoretikerin, Kuratorin, Stadtforscherin, Professorin an der Akademie der bildenden Künste Wien

 

15:30 - 16:00 Uhr

PAUSE.

 

16:00 - 18:00 Uhr

Community Building durch interkulturelle Kulturvermittlung.

moderiert von Vera Allmanritter, Universität Hildesheim

  • Judith E. Baarsma: Hering & Hummus
  • Andreas Fehr: Kulturelle Stadtentwicklung
  • Heleen Hameete: Community Arts in den Vororten von Rotterdam
  • Julius Heinicke: Interkulturelles Community-Theatre-Management: Impulse aus Südafrika
  • Annette Löseke: Partizipation, Besucherforschung, Change Management: Transkulturelle BesucherInnen und Institutionen
  • Romi Domkowsky: „Sei bunt – sei öntörköltöröll – sei Wedding!“

 

18:00 Uhr

Filmprojektion & Symposium Wrap-Up.

 

ab 19:30 Uhr (optional)

Tomatito zu Gast im Festspielhaus St. Pölten, ein Flamenco-Konzert.

 

ganztags

Die Künstlerbrille. Ein Interaktives Künstlerisches Kompetenzspiel.

von Dagmar Frick-Islitzer, kubus Kulturvermittlung

 

Moderation

Cornelia Bruell

 

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden