Unsere Idee von Kulturvermittlung

Wir definieren Kulturvermittlung als Dialog zwischen dem Publikum und den künstlerischen beziehungsweise wissenschaftlichen Inhalten der jeweiligen Institution. Dabei gilt uns der Bildungsauftrag – im Sinne der Grundhaltung vom lebenslangen Lernen – als Garant für die Heterogenität unserer AnsprechpartnerInnen. Der gemeinsamen Einbindung von Laien und KünstlerInnen sowie WissenschafterInnen in partizipatorische Prozesse kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Kulturvermittlung stellt Bezüge her, veranschaulicht Inhalte, wirft Fragen auf, provoziert, stimuliert und eröffnet neue Horizonte. Demokratisch, basierend auf gegenseitigem Respekt, schafft sie persönliche Zugänge zu kulturellen und künstlerischen Inhalten unabhängig von Alter, Herkunft und persönlichem Hintergrund.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden