19. Juni – 14. August 2019
Babylon | Fly me to the moon | Roberta Rakete

Sommerspiele Melk 2019

19. Juni – 14. August 2019
Babylon | Fly me to the moon | Roberta Rakete

Babylon

19. Juni bis 3. August 2019

 

Schauspiel
Von: Feridun Zaimoglu & Günter Senkel
Regie: Alexander Hauer

 

Babylon – Ausgangspunkt unserer Zivilisation und jene Weltgegend, in der Schrift und Mathematik entwickelt, Bewässerung und Pflug erfunden und zum ersten Mal Gesetze, Friedensverträge und Literatur aufgeschrieben wurden. Babylon – vielfach ein Synonym für Weltwunder, für die Sehnsucht eines gefangenen Volkes nach einem Zuhause, für den Mittelpunkt des Erdkreises, den Sitz des Lebens und für den großen Mythos um den Menschen, der hinauf in die höchsten Sphären und den Himmel erreichen will. In der Melker Leseart ist die Legende vom Turmbau und seinem angeblichen Scheitern weit weniger ein Strafgericht; vielmehr steckt sie voller Utopien. Utopien, die als lebensfrohe und optimistische Antworten auf Ängste unserer Zeit eingehen.

Mit Feridun Zaimoglu und Günter Senkel konnte ein Autorenduo gewonnen werden, das für seine sprachliche und sinnliche Wucht an den großen Bühnen Deutschlands gefeiert wird.

 

Fly me to the moon

10. Juli bis 14. August 2019

 

Musikrevue von Rita Sereinig und Alexander Hauer
Regie: Rita Sereinig

 

Fasten your seat belt:

50 Jahre nachdem der erste Mensch den Mond betrat, begibt sich auch die Melker Musikrevue im düsenden Sauseschritt in die Erdumlaufbahn und darüber hinaus. Was auch immer klangliche Schubkraft gibt und welchen Namen wir einem Stern geben mögen: Die Musikrevue 2019 verspricht wieder bestes Entertainment, überbordende Fantasie und vor allem mehr als 40 Songs aus mindestens fünf Jahrzehnten Rock- und Popgeschichte.

 

Roberta Rakete
Auf intergalaktischer Mission

Sonntag, 28. Juli, 17:00Uhr
Freitag, 2. August, 17:00Uhr

 

Musikrevue für Kinder
mit Mitgliedern des ›Fly me to the moon‹-Ensembles der Sommerspiele Melk 2019
Regie: Alexander Hauer

 

Roberta ist ein neugieriges Mädchen. Sie kennt die Geschichten von der Reise zum Mittelpunkt der Erde genauso wie die vom Mann im Mond, von Peterchens Mondfahrt und von der Maus auf dem Mars. Alf ist ihr ebenso vertraut wie manche Aliens und Pixels. Und sie hörte von ihrem Namensvetter Robert, der mit einem Regenschirm durch die Lüfte flog, wobei sie das Beamen praktischer findet. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Roberta sich mit ihrer Rakete auf eine Reise ins Universum begibt. Dort erwarten sie spannende, wahrlich intergalaktische Abenteuer.

Die Musikrevue für Kinder lädt die ganze Familie zu einer intergalaktischen Abenteuerreise mit beliebten Kinderliedern und Songs zum Mitsingen ein.

Ab 4 Jahren.

 

Mehr unter: www.sommerspielemelk.at

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden